MENU

Ein Land, in das ich mich Hals über Kopf verliebt habe und mich einfach nur überrascht hat, war Chile. Wenn du nach Chile reisen willst, dir aber unsicher bist, ob dass das richtige Land für dich ist dann erkläre ich dir hier, wieso du nach Chile reisen solltest!

Warum du unbedingt nach Chile reisen musst

Wusstest du, das Chile in der Sprache der Aymara-Indianer “Wo die Welt zu Ende ist” heißt. Chile ist mit 4300 km das längste Land der Erde und weist eine Küste von über 6.000 km auf. Im Norden des Landes erstreckt sich die Atacama Wüste und am ganz im Süden in Feuerland Kap Hoorn mit dem südlichsten Punkt des südamerikanischen Kontinents. 

  1. Atemberaubende Natur
  2. Spannende Kultur
  3. Herzliche Menschen

Wandern in Patagonien

Einmalige Natur in Chile

Das Land Chile erstreckt sich über 39 Breitengrade und verfügt somit über drei verschiedene Klimazonen. Beim Reisen nach Chile erwartet dich die trockenste Wüste der Erde, Gletscher so weit das Auge reicht, grüne Wälder, traumhafte Sandstrände mit Surfwellen, Regenwälder, Vulkane und atemberaubende Berglandschaften. Es ist selbstredend, dass sich in dieser Vielfalt eine besondere Flora und Fauna findet. 

Werbung

Welche Natur Highlights gibt es in Chile?

Inhalt
  1. Atacama Wüste
  2. Pucon Araucania
  3. Inselwelt von Chile
  4. Carretera Austral
  5. Torres del Paine
  6. Isla Magdalena
  7. Städte in Chile

 

Atacama Wüste

Wir starten im Norden. Dort befindet sich im Regenschatten der Anden die trockenste Wüste der Welt. Für mich ein großes Highlight meiner Chile Reise, denn es sieht einfach so anders aus. Anders als alles, was ich je gesehen habe. Touristen findet man meist in San Pedro de Atacama von wo aus man die Gegend erkunden kann oder auf eine Jeep-Tour durch das bolivianische Altiplano nach Uyuni starten kann. 

Must-See in San Pedro de Atacama

  • Valle da la Luna 
  • Laguna Escondida de Baltinache 
  • Stargazing in der Wüste
  • El Tatio Geysire
  • Valle de la Muerte 

Auch für seinen atemberaubenden Sternenhimmel ist die Atacama Wüste bekannt. (Die schönsten Orte zum Sterne gucken findest du hier). Neben der Atacama Wüste gilt auch das Elqui Tal als Ort mit einem sehr klaren Himmel. 

Atacama Wüste in Chile San Pedro De Atacama in Chile

Pucon Araucania

Pucon befindet sich 10 Busstunden entfernt von Santiago de Chile und mit 14.000 Einwohnern gar keine so kleine Stadt. Zusammen mit Villarica ist Pucon ein beliebtes Reiseziele u.a. bei den Chilenen selbst. Es gilt auch als Outdoor Paradies, denn hier kann man Wandern, Kayak fahren, reiten, mountainbiken und vieles mehr. Am Playa Grande mit schwarzem Vulkansand ist es im Sommer voll. Doch den Menschen kann man hier ganz einfach entgehen. Ein Ausflug in den Nationalpark Huerquehue, Rafting auf dem Rio Trancura oder ein Trip zum blauen See Lago Caburgua & Ojos de Caburgua. Von Pucon lässt sich auch der Vulkan Villarica besteigen. Ein aktiver Vulkan, den man in Pucon überall sehen kann. Außerdem lädt Pucon mit seinen Thermalquellen zum entspannen ein. Du siehst, Pucon hat so einiges zu bieten. 

Aktivitäten in Pucon

  • Wandern im Huerquehue Nationalpark
  • Vulkan Villarica besteigen
  • Rafting auf dem Rio Trancura
  • Besuch beim Lago Caburgua
  • Entspannen in den Thermalquellen

 

Reisen nach Chile - Pucon Wandern in Chile

Inselwelt von Chile

Osterinsel

Ihr kennt sie bestimmt die Osterinsel. Geografisch gesehen gehört sie zwar zu Polynesien aber politisch gesehen zu Chile. Die kleine Insel ist natürlich bekannt für die monumentalen Steinstatuen – die Moai. Doch die Osterinsel hat mehr zu bieten: einer der schönsten Strände des Landes in Rapa Nui! 

Chiloe

Auch die Inselwelt von Chile ist eine Nennung wert. Die zweitgrößte Insel des Landes ist Chiloe. Dort wollte ich unbedingt hin und die netten Holzhäuser fotografieren. Die waren leider in echt nicht ganz so glamourös doch vor allem empfehle ich einen Besuch in Ancud. Ancud ist ein zuckersüßes Städtchen an der Küste mit super gutem Lachs! Auch gibt es auf Chiloe süße Empanadas mit Apfelfüllung. Wer in Ancud ist, kann einen Ausflug zu den Pinguinen in Punihuil machen. Die Inselhauptstadt Castro ist bekannt für seine Holzhäuser auf Stelzen. Direkt am Kanal gelegen ist man hier immer schnell am Wasser. Ebenfalls berühmt sind die Holzkirchen auf Chiloe. Und sonst? Hier kann man außerdem wandern im Parque Nacional de Chiloe. 

 

Essen auf Chiloe
Leckeres Essen auf Chiloe

Pinguine in Ancud auf Chiloe

Chiloe

Carretera Austral

Die Carretera Austral (Ruta 7) ist eine 1350 Kilometer lange Straße. Sie führt von Puerto Montt nach Villa O’Higgins. Stellenweise ist diese Straße noch nicht fertig. Doch dennoch erwarten Besucher hier bezaubernde Natur. Viele Reisende sind mit dem Fahrrad unterwegs, andere nutzen hitchhiking. Die wichtigsten Städte entlang der Route sind Chaitén, Puerto Aysén, Coyhaique, Chile Chico und Cochrane. 

Sehenswerte Orte entlang der Carretera Austral

  • Puyuhuapi & Queulat Nationalpark
  • Puerto Rio Tranquilo 
  • Parque Nacional Cerro Castillo
  • Villa O´Higgins
Marmorhöhlen in Puerto Rio Tranquilo
Marmorhöhlen in Puerto Rio Tranquilo


Torres del Paine

Wer nach Patagonien kommt, der landet früher oder später hier: in Puerto Natales um zum berühmten Torres del Paine Nationalpark aufzubrechen. Eine wunderschöne und einzigartige Natur erwartet dich in diesem Park. Da ist es egal, ob du dich für Tagestouren oder den W-Trek oder den O-Trek entscheidest. Der Torres del Paine Nationalpark hat mein Herz im Sturm erobert (im wahrsten Sinne des Wortes). Alles über den Torres del Paine Nationalpark verrate ich dir hier: Torres del Paine wandern in Chile

Wandern Torres del Paine Nationalpark

Isla Magdalena

Etwas weiter südlich vor der Küste von Punta Arenas finden Reisende die Isla Magdalena. Wer ein Fan von Pinguinen ist, ist hier genau richtig. Mit einer Tour gelangt man hier ganz nah an die Pinguine!  

 

Städte in Chile

Du siehst, in Chile gibt es viel Natur. Aber es gibt auch große Städte, die einen Besuch wert sind. 

Die Hauptstadt Santiago ist zentral gelegen und viele Besucher starten ihren Trip hier. Für Santiago empfehle ich dir 2 Tage einzuplanen. Mit 6 Millionen Einwohnern ist Santiago de Chile die größte Stadt im Land. 

Valparaiso habe ich als entspannter und freundlicher empfunden. Das liegt vielleicht an den bunten Häusern, der Street Art und dem Meer. Valpo ist um einiges kleiner mit 900.000 Einwohnern. Wer surfen möchte, kann sich hier einfach in den Bus setzen und rausfahren nach Vina del Mar. 

Tipps für Chile - ValparaisoValparaiso

Kultur & Wein in Chile

Doch neben all der Natur hat Chile auch kulturelle Vielfalt. Vor allem der Einfluss der indianischen Ureinwohner ist hier noch zu spüren. Wer sich näher mit der Geschichte der Mapuche auseinandersetzt, versteht auch aktuelle Konflikte im Land besser. 

An dieser Stelle dürften aber auch nicht die chilenischen Weine vergessen werden! Dieser gilt als bester der Welt.

Die schönsten Weinregionen

  • Casablanca Tal
  • Maipo Tal
  • Limari Tal
  • Colchagua Tal
  • Alqui Tal

Herzlichkeit der Menschen

In einem Bus versicherte mir ein Chilene, dass diese Menschen hier die ehrlichsten sind, die es gibt. Hier wird dich keiner übers Ohr hauen. Und das habe ich auch so erlebt. Dazu wurde ich mit offenen Armen empfangen. Die Chilenen sind sehr offen und aufgeschlossen. Gastfreundlichkeit wird hier groß geschrieben. 

Ancud in Chile

Reisen nach Chile – Hintergrundinfos & Häufige Fragen

Wann ist die beste Reisezeit für Chile?

Auf dem südamerikanischen Kontinent sind die Jahreszeiten denen in Europa entgegengesetzt. Chile erstreckt sich über verschiedene Klimazonen. Dennoch sind die wärmsten Monate Januar und Februar. Im Norden von Chile genießt man Wüstenklima, in der Mitte wird es dann warm-gemäßigt und im süden ist es kühl, windig und oft niederschlagsreich. 

Kurzum: Allgemein gelten die Monate Oktober bis Dezember (Frühling bis früher Sommer) und April bis Mitte Juni (Herbst bis früher Winter) als die beste Reisezeit für Chile. Für Patagonien ist Mai / Juni jedoch eher zu spät.

Welche Sprache spricht man in Chile?

In Chile spricht man Spanisch. Spanischkenntnisse sind hilfreich je weiter südlich man kommt und je ländlicher die Gegend ist. Dann sprechen nur wenige Englisch. 

Welche Währung gilt in Chile?

Bezahlen tut man in Chile mit chilenischen Pesos. 

 

 

Folgende Beiträge könnten dich auch interessieren:

AFFILIATE LINKS
Meine Blogartikel enthalten meine persönlichen Empfehlungen in Form von sogenannten Affiliate Links. Wenn du etwas über die Links buchst oder kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich dadurch am Preis überhaupt nichts. Tausend Dank dafür!
CLOSE