MENU

Wandern in Myanmar – Trekking Tour von Kalaw zum Inle Lake

Wer Myanmar bereist, der sollte unbedingt auch eine Trekkingroute auswählen. Beliebt ist die Wanderung von Kalaw zum Inle Lake. Ich war 2019 wandern in Myanmar und ich liebte es. Es ist einfach eine wunderschöne Landschaft und so in die lokale Kultur einzutauchen ist sehr zu empfehlen.

Alle wichtigen Infos auf einen Blick
  1. Anreise nach Kalaw
  2. Touranbieter & Kosten
  3. Tour & Route

 

Wanderung in Myanmar

Anreise nach Kalaw

Bevor es losgeht, mit der Wanderung muss man erst einmal nach Kalaw kommen. Das geht am einfachsten mit dem Minivan von Mandalay aus. Die Anreise ist eher mühsam, da die Straßen schlecht und die Minivans voll sind ohne Klimaanlage. Ich habe für die 7-stündige Fahrt umgerechnet 8,- Euro bezahlt.

Kalaw ist ein nettes kleines Dorf, das zum Schlendern einlädt. Ich habe dort im Railroad Hotel übernachtet. Besonders empfehlen kann ich das Cafe/Restaurant New Simple Life.

Werbung

Touranbieter & Kosten

In Kalaw kann man aus einer Vielzahl an Anbietern auswählen. Ich habe vor ab in einer facebookgruppe die Empfehlung für Eversmile Trekking erhalten und dort gebucht. Deren Office ist gleich an der Hauptstrasse und so konnte ich die Tour nach meiner Ankunft buchen.

Für 3 Tage (2 Übernachtungen) inkl. Frühstück, Mittagessen und Abendessen sowie auch eine Bootsfahrt und der Gepäcktransfer zum Inle Lake. Gezahlt habe ich dafür 40.000 Kyat was ca. 25 Euro entspricht.

Mit Eversmile Trekking war ich sehr zufrieden. Alles lief reibungslos ab, wir hatten einen tollen Guide und bei netten Gastfamilien geschlafen. Auch das Essen war spitze und auch die Gruppengröße war angenehm. Große Empfehlung meinerseits für Eversmile Trekking!

Wandern in Myanmar

Tour & Route

Am ersten Tag treffen wir uns am Büro von Eversmile Trekking. Wir geben den großen Backpack ab und wandern nur mit unserem Gepäck für 3 Tage. Unsere Wanderung wird uns in 3 Tagen zum Inle See führen. Der Mehrtageswanderung bietet uns wunderschöne Fernsicht über den Shan State, ganz unterschiedliche Landschaften. Außerdem erhält man einen tollen Einblick in das Dorfleben. Man schläft bei einheimischen Familien. Unser weiblicher Guide hat uns jede Frage über Burmese, Myanmar und politische Probleme beantwortet. Sehr spannend.

Ich war im Februar in Myanmar und so war es zum Glück die Trockenzeit aber auch eine sehr warme Zeit. Bei Temperaturen von über 30 Grad haben wir etwa 20 – 30 km pro Tag zurückgelegt.

Übernachtet wird bei lokalen Familien. Es besteht auch die Möglichkeit in einem Kloster zu übernachten. Ich persönlich fand dies etwas gruselig und habe auch in der zweiten Nacht bei einer Familie geschlafen. Ein Teil unserer Gruppe hat sich für das Kloster entschieden.

Nach 3 Tagen Offroad inmitten wunderbarer Landschaften erreichten wir einen weiteren Lieblingsort in Myanmar: den Inle Lake.

Im folgenden habe ich euch ein paar Impressionen zusammengestellt:

Eversmile Trekking in Kalaw

Wandern Von Kalaw zum Inle Lake Wandern Von Kalaw zum Inle Lake

Dorfleben in Myanmar

Dorfleben in Myanmar

Wanderung in Myanmar Trekking in Myanmar Wandern Von Kalaw Wandertour zum Inle Lake Wanderung zum Inle Lake Trekking Von Kalaw zum Inle Lake Wandern in Myanmar Mehrtageswanderung in Myanmar Wanderungen in Myanmar

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

 

Wandern in Myanmar

CLOSE