MENU

So viel Kosten können bei deinem Chile Urlaub anfallen

Vor allem die chilenische Bergwelt hat mich 2020 nach Chile gebracht. Doch dieses Land bietet noch so viel mehr und ist perfekt zum backpacken. Ich habe am Ende 5 Wochen in Chile verbracht und habe das Land von der Atacama Wüste im Norden bist fast ganz südlich nach Punta Arenas bereist. Natürlich ist es am Ende immer die Frage wie man reist und welches budget man zur Verfügung hat. Dabei war ich als Backpacker unterwegs und habe versucht so wenig Geld wie möglich auszugeben und dennoch meine Bedürfnisse nach Komfort zu befriedigen. Als Backpacker zählt Chile zu den teureren Ländern und ist natürlich nicht vergleichbar mit Reisen in Südostasien.

Tipp: Meine Ausgaben tracke ich auf Reisen immer mit der App Travelspend. Weitere interessante Reise-Apps hier.

Kosten Urlaub in Chile Wandern

Meine Kosten für einen Urlaub in Chile

  1. Vorbereitungen
  2. Kosten nach Kostenarten
  3. Flugkosten

1. Vorbereitungen

Die Kosten der Vorbereitung auf diesen Trip in Südamerika waren gering. Ich habe in eine leichte Daumenjacke und gute Wanderschuhe sowie Wanderstöcke investiert.

Werbung

  • Daunenjacke ca. 100 Euro
  • Wanderschuhe ca. 300 Euro
  • Wanderstücke ca. 150 Euro
Reisen nach Chile in 2021
Moon Valley in der Atacama Wüste

2. Kosten nach Kostenarten – Urlaub Chile Kosten

  • Unterkunft

Bei meinen Reisen übernachte ich fast ausschließlich in Hostels. Hierbei ist es mir wichtig Geld zu sparen aber ich achte dennoch auf die Bewertungen. Sauberkeit, smarte Zimmeraufteilung, gutes Internet und die Lage spielen bei meiner Wahl immer eine Rolle.

Für die Hostels in Chile habe ich zwischen 8,00 und 17,00 Euro pro Nacht bezahlt. Dabei war in den meisten Fällen kein Frühstück inklusive. In Hostels in Südamerika gibt es aber immer eine Küche wo man sich selbst etwas zubereiten kann.

Kosten für Unterkunft in Chile: 370,- Euro*

*von 40 Tagen in Chile habe ich auch Nächte im Nachtbus und im Zelt verbracht. Es waren in Summe 33 Tage in Hostels wodurch sich ein durchschnittlicher Preis von 11,20 Euro ergibt.
  • Essen & Verpflegung

Die Restaurantpreise in Chile lassen sich mit denen in Europa vergleichen. Eine Pizza bekommt man zum Beispiel für 7 bis 10 Euro. Für Restaurantbesuche habe ich im Schnitt 8,- Euro ausgegeben. Also kein Schnäppchen wenn man als Backpacker unterwegs ist. Ebenfalls ist es so, dass je südlicher man reist das kulinarische Erlebnis auch weniger erstrebenswert wird. Nördlich in der Atacama Wüste ist der peruanische Einfluss noch deutlich zu spüren und man erhält köstliche Mittagsmenüs. Geht es dann weiter südlich besteht die Speisekarte aus Sandwich, Brot und Reis und Pizza. In Patagonien kommt dann Lamm und Rind dazu (was natürlich sehr lecker ist aber auch deutlich teurer). Da greift man oft einfach zu Empanada. Das bekommt man je nach Ort für 2 bis 4 Euro.

Glücklicherweise gibt es in Südamerika Küchen in den Hostels. So ist es kein Problem sich selbst zu versorgen. Bei mir gab es häufig Nudel, Omelett oder Thunfisch.

Ausgaben in Restaurant: 167,68 Euro

Einkäufe in Chile: 121,43 Euro

Dies er ergibt tägliche Ausgaben von 7,22 Euro für Verpflegung.

Kosten für einen Urlaub in Chile 2020
Apfel Empanada auf Chiloe
  • Transport

Chile ist das länge Land der Welt. Folglich sind auch die Strecken manchmal echt eine Herausforderung. Wer nicht fliegen möchte, der nimmt den Bus. Hier kann man dann zwischen verschiedenen Kategorieren wählen. Für einen 24 stündigen Nachtbus nach Valparaiso habe ich zum Beispiel 70 Euro (beste Kategorie) bezahlt. 10 Stunden Nachtbus von Santiago nach Pucon lag preislich bei 40 Euro. Von Puerto Natales nach Punta Arenas kommt man für 9 Euro. Den Bus habe ich immer gerne über die Seite Busbud online gebucht. Im Preis für Transport sind ebenfalls Uber-Fahrten, Airport Shuttle und ein Mietwagen in San Pedro de Atacama inkludiert.

Ausgaben für Transport 381,85 Euro

Durchschnittliche Ausgaben für Transport pro Tag 9,55 Euro

  • Aktivitäten

Man ist ja im Land um möglichst viel zu sehen bei einem Urlaub. Ein wichtiger und der wohl schönste Kostenpunkt sind Aktivitäten. Hierzu zählen Eintrittspreise für Nationalpark, Wandern im Torres del Paine Nationalpark (inkl. Camping, Zeltausrüstung etc.), Touren und Eintrittspreise.

Kosten für Aktivitäten 399,30 Euro

Dies ergibt durchschnittliche Ausgaben für Aktiväten pro Tag 9,98 Euro.

 

Besonders teure Aktivitäten:

  • Torres del Paine W-Trek (inkl. Ausrüstung): 180,- Euro
  • Marmorhöhlen Puerto Rio Tranquillo: 40,- Euro
  • Cerro Castillo Nationalpark: 21,- Euro
  • Astro Tour Atacama Desert: 40,- Euro
  • Sonstiges

Und dann gibt es da noch sonstige Kosten für Kleinkram wie Wäsche (lag in Chile meist bei ca. 6 Euro pro Waschladung), Souvenir, Wechselgebühren, Sim Karte etc. Hier fiel eine kleine Summe an.

Sonstige Kosten in Chile 129,61 Euro

Durchschnittlich folglich 3,22 Euro pro Tag.

 

Kosten pro Tag Urlaub Chile

3. Flugkosten

Bei meiner 3 monatigen Reise durch Südamerika habe ich weitgehend auf Flüge verzichtet. Folgende Flüge habe ich in/nach Chile genommen. Bis auf den One-Way-Rückflug ein kleiner Posten bei den Kosten für Urlaub in Chile.

  • Lima – Calama: 136,- Euro
  • Puerto Montt – Balmaceda: 75,- Euro
  • Punta Arenas – Frankfurt: 700,- Euro

Kosten für Backpacking in Chile

Folgende Beiträge könnten dich interessieren:

CLOSE