MENU

Wie ich einen Spanisch Kurs in Peru besucht habe

Eigentlich war geplant, dass ich vor meiner 3-monatigen Reise durch Südamerika einen Spanischkurs belege. Doch leider kam der VHS Kurs, für den ich mich angemeldet hatte nicht zustanden. Im Selbststudium lief es nicht so gut. Nach meinen ersten drei Wochen in Peru habe ich dann den Entschluss gefasst einen Spanisch Kurs in Lima zu besuchen. Es gab einfach zu viele Situationen in denen ich mich gerne verständigt hätte. Außerdem wird sich zeigen, dass das im Laufe meiner Reise noch von Vorteil sein wird. Vor allem in sehr ländlichen Gegenden in Chile sprach weit und breit keiner Englisch. Da war es gut die Basics zu beherrschen. Gott sei Dank hatte ich im Abitur italienisch wodurch ich immerhin viel verstanden habe.

Spanisch lernen in peru

Spanisch lernen in Peru 

Online findet man viele Angebote für Sprachschule in Lima oder Cusco. Da ich unbedingt noch einmal zurück nach Lima wollte, wollte ich hier einen Kurs besuchen. Außerdem wollte ich einen Kurs belegen, der mich speziell auf Situationen beim Reisen vorbereitet. Natürlich war es auch nicht so einfach 10 Tage vor Kursbeginn einen Kurs zu finden. Ich klapperte die Schule an und fand die Peruwayna Sprachschule in Lima. Hier gibt es den Kurs “Survival Spanish for travelers” mit 20 Stunden. Es sollte auch ein Kurs zu der Zeit beginnen, als ich in Lima war. Leider stellte sich aber dann heraus, dass es nicht genug Anmeldungen gab. Glücklicherweise bietete mir die Sprachschule dann Einzelstunden zu einem ähnlichen Preis und Umfang an. 

So ging es am Montag los und ich meldete mich in der Sprachschule in Miraflores. Nach kurzer Wartezeit wurde mir mein Lehrer Jose Philippe vorgestellt. Im Dialog mit so wenig englisch wie möglich gingen wir Tag für Tag die Themen durch. Jeden Tag rauchte mir aufs Neue der Kopf. Zuhause galt es dann die Hausaufgaben zu erledigen und Wörter zu pauken. Neben dem Unterricht bietet die Sprachschule auch verschiedene Aktivitäten an. Richtig cool! Nach einer intensiven Woche war ich traurig, dass es schon vorüber war. Für mich ging es dann nach Chile wo ich gleich mein gelerntes umsetzen konnte. 

Werbung

Wenn du in Peru Spanisch lernen möchtest, kann ich dir die Peruwayna Sprachschule auf jeden Fall empfehlen! 

Tipps – Spanisch lernen

Auf meiner Reise und auch aktuell noch nutze ich den Podcast von Coffee Break Spanish um mein Wissen zu vertiefen.
Und wusstest du, dass auch viele Volkshochschulen in Deutschland inzwischen Onlinekurse anbieten? Aktuell besuche ich einen Spanisch Kurs an der VHS Würzburg!

 

Lima Peru

 

Mehr Aktivitäten in Lima findet ihr bei getyourguide:

 

 

 

CLOSE