MENU

Wann ist die beste Reisezeit für die Antarktis?

Eine Reise in die Antarktis ist etwas magisches und ein großer Traum. Meine persönliche Geschichte zur Reise in die Antarktis findet ihr hier. Doch wann ist eigentlich die beste Reisezeit für einen Trip in die Antarktis?

Der Antarktische Sommer

Generell ist der antarktische Sommer die beste Zeit. Dann ist sie überhaupt zugänglich und die Tierwelt erwacht zum Leben. Schließlich gehört für ein perfektes Erlebnis auch die antarktische Tierwelt dazu. Im Herbst und Winter fällt die Temperatur beispielsweise auf -60°C.

Kreuzfahrten sind generell zwischen November und März möglich. In dieser Zeit gibt es verschiedenen Phasen und je nachdem, wann man sich für eine Reise entscheidet sieht man andere Tiere oder andere Stadien. Auch die Eiswelt verändert sich im Laufe des Sommers.

Werbung

November

Der November wird als “shoulder season” bezeichnet. HIer beginnt die Saison und erste Touristen besuchen den Kontinent. Vorteil ist eindeutig, dass weniger Touristen unterwegs sind. Die Pinguine haben Paarungszeit, balzen und bauen ihre Nester. Auch Robben beginnen sich zu paaren.

Dezember

Ein sehr beliebter Monat ist der Dezember. In diesem Monat wird man mit 20 bis 24 Stunden Tageslicht verwöhnt. Ab Mitte Dezember schlüpfen die Pinguin Küken. Ebenfalls kann man viele Robben sehen und die Eisberge sind noch größer.

Januar

Der Höhepunkt des antarktischen Sommers ist der Januar. Die Sonne steht etwa 20 Stunden am Himmel. Der Januar verwöhnt seine Besucher mit Pinguinküken belohnt, die lernen auf eigenen Beinen zu stehen.

Februar

Die Sommermonate haben viel vom Packeis geschmolzen sodass man noch weiter an den Polarkreis heran kommt. Die Pinguine wachsen immer weiter und die Wale beginnen langsam in die Antarktis zurück zu kehren.

März

Der März ist eine weitere “shoulder season”. Die Preise sind günstiger, da dieser Monat das Ende der Saison markiert. In diesem Monat können Sie faszinierende Farben von blühenden Algen im Wasser sehen. Die Pinguinküken werden langsam flügge und die Kolonien leeren sich langsam. Wenn es um Wale geht ist der März die beste Zeit ehe diese weiter nach Norden ziehen. Als Fotografin fand ich diese Monate durchaus attraktiver, da ich unbedingt einen Sonnenuntergang dort fotografieren wollte.

 

Das könnte dich auch interessieren:

FUN FACTS

• Erste Touristenreise in die Antarktis

Die erste Touristenreise in die Antarktis fand vor ca. 50 Jahren statt. Damals mit 5 Särgen an Board, da die Gäste schon länger waren und man nicht so genau wusste, was passiert.

• Expedition

Reisen in die Antarktis werden grundsätzlich Expedition genannt. Nein: es findet auf einem Touriboot keine Forschung statt. Klingt cooler.

• Pinguine können Salzwasser trinken

Dabei hilft ihnen die Supraorbitaldrüse! Diese Drüste filtert das Salz aus dem Blut. Über den Schnabel wird das Natrium dann wieder ausgeschieden.

CLOSE