MENU

Meine Reise durch Mittelamerika beginnt – Backpacking während Corona

Es geht wieder los! Hier wird es in den nächsten Monaten wieder etwas belebter. Für mich geht es in ein paar Tagen auf den nächsten, langen Backpacking Trip. Ich möchte mit euch meine Erfahrungen teilen, wie es ist während einer weltweiten Pandemie zu backpacken. Wie hat sich das Backpacker Leben verändert? Wie gehen andere Länder mit Corona um? Ist es empfehlenswert aktuell die Welt zu bereisen? Ich persönlich habe auch immer mal wieder Momente in denen ich meine Pläne in Frage stelle. Ist es sicher? Wird es nur die halbe Experience sein? Was, wenn was passiert? Was, wenn ich wieder in einem Land feststecke? Die Antworten auf diesen Fragen kenne ich nicht. Es wird sich zeigen.

Backpacking Corona

Meine Route durch Mexiko & Mittelamerika

Meine geplante Reiseroute ist wie folgt:

  • Mexiko
  • Guatemala
  • Nicaragua
  • Ecuador

Vorbereitung für Backpacking während Corona

Während der Vorbereitung und Planung gab es einige Punkte, die anders waren als die Jahre zuvor. Ganz vorne natürlich die Frage der Booster Impfung, welche ich gestern bekommen habe. Dicht gefolgt natürlich auch von Einreisebestimmungen sowie Beschränkungen und Regeln in den Ländern. Ebenfalls behalte ich die Impfquoten und Fälle im Blick. Auch wenn mir natürlich bewusst ist, dass diese unter Umständen nicht aussagekräftig sind.

Und nun heißt es einfach nur “wait and see”! Heute in einer Woche habe ich die ersten Nächte in Mexiko bereits hinter mir und bin voraussichtlich auf der Insel Holbox. Ich freue mich und ich freue mich ebenfalls darauf euch von meinem Abenteuer berichten zu können. Folgt mir gerne auf Instagram.

 

 

Folgende Beiträge könnte dich interessieren:

 

 

AFFILIATE LINKS
Meine Blogartikel enthalten meine persönlichen Empfehlungen in Form von sogenannten Affiliate Links. Wenn du etwas über die Links buchst oder kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich dadurch am Preis überhaupt nichts. Tausend Dank dafür!
CLOSE