Follow or share

Die schönsten Orte der Nusa Inseln

Ein Besuch auf den drei Nusa Inseln

Das Bild vom Kelingking Beach kennt – denke ich – jeder. Eine Traumbucht mit türkisem Wasser umgeben von einem Felsen in Dinosaurierform (daher auch der Spitzname T-Rex Beach). Doch die drei Nusa Inseln in Indonesien bieten euch noch so viel mehr. 

Inhalt
  1. Nusa Lembongan & Nusa Ceningan
  2. Nusa Penida

T Rex Beach Nusa Penida

Die schönen Strände, die ich je gesehen habe

Während meines Aufenthalts in Indonesien habe ich neben Bali, Gili Air und Java auch die drei Nusa Inseln besucht. Eine ganz große Empfehlung meinerseits. Sie sind alle wunderschön und bieten Traumstrände

Nusa Lembongan & Nusa Ceningan

Von Gili Air aus kann man direkt nach Nusa Lembongan fahren ( 355.000 IDR, ca. 20 Euro). Alternativ kann man auch von Sanur auf Bali übersetzen. Am Hafen angekommen ließen wir uns erstmal zu unserem Hotel bringen und haben den rest des Tages am Pool genossen. 

Tipps für eine Reise auf die Nusa Inseln

Die schönsten Orte

  • Big Wave Viewpoint
  • Blue Lagoon
  • Dream Beach
  • Devils Tears
  • Mangrovenwald

Lembongan ist eine Surfer-Insel mit tollen Wellen und übersäht von Stränden und Lagunen. Hier haben wir einen Tag auf dem Roller (70.000 IDR, ca. 4 Euro) verbracht und die Hauptattraktionen der insel und der Nebeninsel Nusa Ceningan (die über eine Brücke zu erreichen ist) abgefahren: Big Wave Viewpoint, Blue Lagoon, Dream Beach, Devils Tear sowie den Mangrovenwald. Im Mangrovenwald kann man auch eine Bootstour durch den Wald machen.

Vor allem die Blaue Lagune dort werde ich nicht vergessen. Ist diese Farbe nicht surreal? Am Devils Tear hat uns eine Riesenwelle von oben bis unten nass gespritzt aber dafür wurden wir mit Delfinen am Horizont belohnt. Was will man mehr im Leben? 

Blue Lagos auf Nusa Ceningan Blue Lagoon Nusa Inseln Blaue Lagune Indonesien Surfer Pardies Nusa Inseln Devils Tear Nusa Lembongan Delfine auf Nusa Lembongan

Nusa Penida

Mit dem Schnellboot (60000 IDR, 3,50 Euro) konnten wir gleich von dort nach Nusa Penida fahren. Vor allem bei Instagram sieht man die Hauptattraktionen dieser Insel ständig. Daher dachten wir, dass die Insel gut erschlossen wäre und bestimmt viel los ist. Viele Touristen machen aber nur Tagesausflüge von Bali aus und werden mit Autos und Kleinbussen von Strand zu Strand gefahren. Wir wollten richtig Zeit auf der Insel verbringen und dort auch übernachten. Bei der Ankunft haben wir uns gleich am Hafen unsere Roller ausgeliehen und es ging zum ersten Mal samt großen Backpack auf die Straße.

Die schönsten Orte

  • Kelingking Beach
  • Diamond Beach

Informiert man sich vorab über Nusa Penida liest man sehr häufig über die katastrophalen Straßenverhältnisse. Ja – es gibt Teilstrecken, die sehr schlecht sind, aber wenn man vorsichtig fährt, sind diese gut zu meistern.

Unterkunft: Miko Bali Bungalow

Nusa Inseln in Indonesien

Kelingking Beach

Nachdem wir in unserem kleinen und schnuckeligen Hotel eingecheckt hatten, ging es sofort auf den Roller und los zum berühmten Kelingking alias T-Rex-Beach. Von oben hat man einen tollen Blick auf die dino förmige Klippe. Man kann auch nach unten zum Strand abend. Doch, wenn jemand Angst um seine Gesundheit hat, dann empfehle ich lieber nicht bis zum Strand herunterzulaufen bzw. zu klettern. Der Abstieg und der spätere Aufstieg sind richtig schwierig. Und falls ihr runterwolltlasst die FlipFlops Zuhause und zieht bitte ordentliche Schuhe an!

An Tag 2 war dann der wunderschöne Diamond Beach dran. Wir wollten vor den Bali-Tagestouristen dort sein und sind gleich ganz früh los. Was für ein Traumstrand. Einer der schönsten Strände, die ich in meinem Leben sehen durfte.

Ebenfalls beliebt ist Nusa Penida bei Schnorchel- und Tauchfans.

Kelingking Beach Wanderung zum Kelingking Beach Highlights der Nusa Inseln Diamond Beach auf Nusa Penida Nusa Penida mit dem Roller entdecken

Folgende Artikel könnten euch ebenfalls interessieren:

Highlights der Nusa Inseln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert