MENU
Reisen ist der schönste Weg Geld auszugeben und trotzdem reicher zu werden.
Dieses Zitat trifft es doch ganz gut. Reisen, egal ob Urlaub, Backpacking oder ein Auslandssemester ist ein Lehrer fürs Leben und diese Weisheiten sind so wichtig.

Meine Learnings auf Reisen und beim Backpacking

1. Es geht immer schlimmer

Ganz wichtig! Wenn dir etwas schlimmes passiert (Beispielsweise Bettwanzen, eine verpasster Flug, Diebstahl) – halte dir vor Augen, dass es immer schlimmer geht.

2. Mit einem Lächeln geht so vieles einfacher

Ja, ein Lächeln geht man leichter durchs Leben. Sei es als Kommunikationsmittel mit meinem Gegenüber oder auch durch meine positive Einstellung. Genauso wichtig ist es, offen auf andere zuzugehen und eigene Vorurteile beiseite zu legen. Vor allem die Begegnungen mit Menschen machen das Reisen aus.

3. Dein Körper ist ein Wunderwerk

Vor allem während eines Backpacking Urlaubs wird es mir immer wieder bewusst, was für ein Wunderwerk mein Körper ist. Mit welchen äußeren Umständen er klar kommt. Welche Anstrengungen er meistert. Ein Wunderwerk, auf das wir gut aufpassen müssen.

Backpacking

4. Mut wird belohnt

Das gilt nicht nur beim Reisen, aber Mut wird im Leben immer belohnt. Also, sei mutig, geh los, trau dich was!

5. Weniger Planung ist oft mehr

Ich persönlich bin ein großer Planer. Aber es ist durchaus von Vorteil, weniger zu planen und so flexibel zu bleiben. Ein schöner Ort? Wieso nicht länger blieben? Eine Info von einem Einheimischen für einen paradiesischen Strand? Klar, ich hab morgen noch nichts vor! Ergreife die Möglichkeiten und halte nicht zu sehr an deinem Plan fest.

 

Vielleicht für dich Interessant:

Alleine auf Weltreise

Solotravelling

 

CLOSE